COMAP

Die COMAP-Gruppe ist ein Schlüssellieferant von thermischen Schnittstellen in der Installations- und Haustechnik. COMAP widmet sich der Verbesserung der Energieeffizienz in der gesamten Gebäudetechnik.

Seit über 60 Jahren sammelt COMAP Erfahrungen mit Installations- und Klimasystemen sowie thermischen Wohnungsstationen in der Gebäudetechnik. Lösungen für Anbindungen und Steuerungen von COMAP reduzieren den gesamten Energieverbrauch in Gebäuden, wobei gleichzeitig der Komfort und die Sicherheit optimiert werden. COMAP stellt ebenfalls Badarmaturen her, mit einem umfangreichen Angebot an Wasserhähnen und Mischern, zusammen mit verschiedenen Typen von Wasserbehandlungsgeräten, die auf nicht chemischer Basis arbeiten.

COMAP ist daher der einzige große internationale industrielle Entwickler und Hersteller, der in der Lage ist, alle Lösungen für thermische Anbindungen in der Installations- und Heiztechnik zu liefern. Es gibt ein breites und innovatives Angebot, welches in den europäischen Forschungs- und Entwicklungszentren sowie Produktionsstätten der Gruppe (Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien) entwickelt und hergestellt wird. Das COMAP-Programm deckt alle Bedürfnisse des Marktes ab und stellt leistungsstarke sowie langlebige Systeme für Bäder, Küchen, Heizungen und Klimasysteme her.

COMAP ist eine internationale europäische Gruppe mit einem Vertriebsnetzwerk in über 20 Ländern, mit etwa 1.000 Mitarbeitern und ist Teil der Aalberts Industries Group (AI) NV mit einem Umsatz von € 2.475 Mio. in 2015.

Aktuell
Über Wemefa
Wemefa
Wemefa ist spezialisiert auf die Entwicklung,
Produktion und den Vertrieb qualitativ
hochwertiger Heizkörperbefestigungstechnik.