Vertrieb

Herstellung

Entwicklung

Vertrieb

Herstellung

Entwicklung

VDI 6036 Anforderungsklassen

Die neue Richtlinie VDI 6036 zur Befestigung von Heizkörpern sieht unterschiedliche Anforderungsklassen für den bestimmungsgemäßen und realen Gebrauch von Heizkörpern vor.

Anforderungsklassen (Auszug VDI 6036):

Normale Anforderungen – Anforderungsklasse 1

Dieser Einsatzbereich beinhaltet Anwendungen, bei denen zusätzlich zum Eigengewicht und zur planmäßigen Nutzlast keine größeren veränderlichen Einwirkungen (Zusatzlasten) auftreten. Diese Klasse berücksichtigt Kräfte aus leichten auf den Heizkörpern abgestellten Objekten sowie selten bis gelegentlich auftretende veränderliche Einwirkungen (Zusatzlasten) in Form  von Anlehnen, Abstützen von Personen. Daraufsetzen oder -stellen ist in dieser Anforderungsklasse mit eingeschränkten Kräften als vorhersehbarer Fehlgebrauch berücksichtigt. Es handelt sich um Bereiche, die hauptsächlich Personen zugänglich sind, die ein hohes Maß an Vorsicht üben.

Erhöhte Anforderungen – Anforderungsklasse 2

Hier wird zugrunde gelegt, dass wegen geringerer Achtsamkeit im Umgang mit Werten bei „fremdem“ Eigentum, dem Nichtvorhandensein eines potenziellen persönlichen materiellen Schadens, der Vielzahl der Nutzer und damit einer gewissen Anonymität beim fahrlässigen Gebrauch eine Fehlbenutzung in Kauf genommen wird. Daraufsetzen oder -stellen ist in dieser Anforderungsklasse mit eingeschränkten Kräften als vorhersehbarer Fehlgebrauch berücksichtigt. Es ist mit einer höheren Wahrscheinlichkeit des Auftretens von höheren Zusatzbelastungen in alle Lastrichtungen zu rechnen.

Hohe Anforderungen – Anforderungsklasse 3

Hier kommen die besondere Art der Nutzung und/oder die spezifischen Verhaltensweisen der Nutzer zum Tragen. Dieser Einsatzbereich ist im Allgemeinen durch hohe Anonymität der Nutzer gekennzeichnet. Grob fahrlässiges und teilweise auch vorsätzliches Verhalten muss  angenommen werden. Es ist mit einer hohen Wahrscheinlichkeit des Auftretens von hohen Zusatzbelastungen zu rechnen.

Top